five(9)s Cleanup Services

Halten Sie Ihren Core Server sauber

Ein sauberes Dateisystem und eine bereinigte Datenbank sind die Grundvoraussetzung, dass Ihr Ivanti Management System (LANDESK) optimal arbeitet. Das manuelle Bereinigen von Daten ist allerdings sehr zeit- und arbeitsaufwendig. Zeit, die Ihr IT Team viel produktiver nutzen könnte. Lassen Sie deshalb unser Cleanup Services diese Aufgabe für Sie erledigen. 

Warum die five(9)s Cleanup Services so nützlich für Sie sind:

  • stellen Sie die maximale Performance Ihres Ivanti Management Systems (LANDESK) sicher
  • vermeiden Sie Serverabstürze und Ausfälle
  • schützen Sie sich gegen Plattenüberläufe
  • stellen Sie die Zuverlässigkeit und Stabilität Ihrer IT Umgebung sicher
  • schützen Sie sich gegen Datenbanküberläufe
  • erstellen Sie Backups von Core Server Dateien
  • automatisieren Sie Wartungsaufgaben
  • steigern Sie die Benutzerfreundlichkeit durch eine bessere Sichtbarkeit
  • reduzieren Sie Ihren administrativen Aufwand

         

five(9)s EMPA Cleanup Servcies for LANDESK

 

five(9)s Cleanup Services for LANDESK

 

 

Die Cleanup Services leisten einiges, um sicher zu stellen, dass Ihr Core Server nicht träge wird:

  • Dateisysteme und Datenbanken Ihrer Core Server werden kontinuierlich nach Ihren Vorgaben bereinigt, um sicherzustellen, dass Ihre Ivanti (LANDESK) Umgebung stets mit maximaler Performance arbeitet. Des Weiteren werden Einträge, die nach einem konfigurierbaren Zeitraum nicht mehr benötigt werden, entfernt.
  • Die Cleanup Tasks lassen sich nach Ihren Bedürfnissen genau zeitlich terminieren. Sie entscheiden, ob die Daten für einen späteren Abruf archiviert oder permanent gelöscht werden sollen.
  • Des Weiteren bieten Ihnen die Cleanup Services Funktionen wie: Restart des Ivanti (LANDESK) Inventory und der Scheduler Services sowie der IIS (Internet Information Services) in von Ihnen festgelegten Intervallen und das Zurücksetzen von IP Adresse auf 0.0.0.0 wenn Clients nach einem festgelegten Zeitraum keine gültigen Inventar-Daten gesendet haben. Diese Funktion ist gerade für Nutzer von Remote Control Sessions eine große Hilfe.